WIR MÜSSEN REDEN! Deine Ideen für deine Politik. Am 18. September, ab 10 Uhr, auf dem Meininger Markt!

Politik lebt vom Gespräch. Genau das wollen wir führen. Auch und gerade mit Euch! Am 18. September, ab 10 Uhr, auf dem Meininger Markt!

Wir wollen wissen, was du zu sagen hast. Ob bei dir vor Ort, in Thüringen oder darüber hinaus. Was ist dir wichtig? Was muss sich ändern? Sag uns, was dich bewegt.

Die virtuelle Pinnwand auf dieser Seite zeigt bereits eingereichte Ideen, Anmerkungen und Vorschläge. Dein Beitrag fehlt noch? Dann zögere nicht und schreib uns HIER, was du zu sagen hast! Mach mit! Nutze deine Chance und mache Politik zu deiner Politik! Für Thüringen. Für dich.

Wir sammeln alle Zuschriften und leiten sie bei Bedarf an unsere jeweiligen Kreis- und Regionalverbände, den Bundesverband oder an die europäischen Grünen weiter, je nachdem welche politische Ebene zuständig ist. Unabhängig davon ist es möglich, dass wir Nachfragen an dich haben. Dann würden wir dich gern kontaktieren – vorausgesetzt, du bist einverstanden und gibst deine Kontaktdaten an. Ohnehin kannst du entscheiden, ob du uns deine Hinweise und Vorschläge mit deinem richtigen Namen, einem Pseudonym oder gänzlich anonym zusendest. Sämtliche Daten, die du uns übermittelst, werden nur im Rahmen der WIR MÜSSEN REDEN!-Kampagne verarbeitet und natürlich nicht an hier nicht genannte Dritte weitergegeben. Weitere Informationen zum Datenschutz kannst du unserer Datenschutzerklärung entnehmen. Falls du Fragen dazu hast, wende dich bitte per Mail an info@gruene-thueringen.de mit dem Betreff „Datenschutz“.

Wir freuen uns über deine Teilnahme bei „WIR MÜSSEN REDEN!“.

Grüner Stammtisch zum Thema: „Wassergesetz“ am 15. August um 19.00 Uhr im Kaffee Krämer

Die Südthüringer Bündnisgrünen führen ihre Stammtischreihe diesmal mit dem Staatssekretär im Thüringer Ministerium für Umwelt, Energie und Naturschutz, Olaf Möller, weiter. Am kommenden Mittwoch, den 15. August 2018, geht es ab 19.00 Uhr um das Thema „Wassergesetz“, im Kaffee/Bistro & Antik Krämer, in der Meininger Eduard-Fritze-Straße 9. Der Gesetzentwurf der Landesregierung wird zum Stammtisch von Olaf Möller vorgestellt und dann mit den Gästen diskutiert.

Im Mai 2018 hat das Thüringer Kabinett einen Gesetzentwurf zur umfassenden Neuordnung des Thüringer Wasserrechts verabschiedet. Der Entwurf wurde im parlamentarischen Gesetzgebungsverfahren am 24. Mai 2018 in erster Lesung beraten. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind zum fünften Grünen Stammtisch herzlich eingeladen.

Aufruf zum stillen Protest gegen AfD Bürgerdialog in Schmalkalden am 26. Juni!

Morgen, am 26. Juni 2018, findet in der Mehrzweckhalle in Schmalkalden (Teichstraße 10) ein sogennanter AfD “Bürgerdialog vor Ort” statt. Laut Facebook-Seite von Björn Höcke wird neben ihm auch Corinna Herold (MdL) anwesend sein.

Diese Veranstaltung zum Anlass nehmend, sind alle Demokrat_innen, die die Grundwerte unserer Gesellschaft schätzen und die bereit sind für sie einzustehen, eingeladen, morgen Abend (Beginn ist 18:30 Uhr) in (stillem) Protest Platz zu nehmen und somit den Anhängern der Populisten weniger Platz einzuräumen.

Grüner Stammtisch mit Vortrag unter dem Titel „Afrika – Fluchtursachen und Fluchtwege“ von Reinhard Linz am 20. Juni um 19.30 Uhr

Die Südthüringer Bündnisgrünen führen ihre Stammtischreihe diesmal mit einem Grünen Mitglied und einem äußerst interessanten Vortrag im Grünen Büro, in der Meininger Mauergasse 4a, weiter. Zum kommenden vierten Grünen Stammtisch steht am 20. Juni 2018, um 19.30 Uhr, ein Vortrag unter dem Titel „Afrika – Fluchtursachen und Fluchtwege“ mit Reinhard Linz auf dem Programm.  Der studierte Sozialwissenschaftler zog im Jahr 2011 von Addis Abeba, der Hauptstadt Äthiopiens, nach Wernshausen. In Äthiopien hatte der Bundeswehroffizier a. D. bei der Afrikanischen Union für Friedensmissionen in Dafur und Sudan gearbeitet. Der gebürtige Saarbrücker hat vielschichtige Erfahrungen mit dem Kontinent gesammelt. In Addis Abeba lernte er auch seine jetzige Frau kennen. Mit einem Vortrag wird er nun über seine zahlreichen Erlebnisse berichten. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlich zum Stammtisch eingeladen.